Zurück zur Startseite!


Heimat / Innen
Artonagen / Positionen
Analogien
Protocollagen
Voyagen
Frottagen
Montagen
Welt / Außen
FILTER
STRG/ALT/ENTF
Mordmotive
Wohngemeinschaft
DATENFLUT
DAS LEBEN DER ZEIT
Selbstgespräche
standortfragen
> abwesend <
kunstvermittlung
egobausteine
SEIN ODER ICH SEIN
allemüssendraußenbleiben
analoge dialoge
Netze von Gefühlen



Kunstvermittlung | Abteilung:Bildbeareitung


Die für dieses Ausstellungskonzept zusammengestellten Arbeiten spannen einen Bogen vom objet trouvé im Sinne Marcel Duchamps über konzeptionelle Arbeiten im Geiste  Jonathan Monks mit klarem Blick auf die deutsche Sprache (Ulrichs und Beuys) bis hin zu klassischen Fotoarbeiten.



Lichtspielhaus
Lichtspielhaus
standort:zukunft
standort:zukunft
Magnetensturm
Magnetensturm
Fahrt ins Blaue
Fahrt ins Blaue
kunst - fertig
kunst - fertig


Seitenblicke
Seitenblicke
Zarte Siegereinergroßen Schlacht
Zarte Sieger
einer
großen Schlacht
Angewand\'tePhilosophie
Angewand\'te
Philosophie
Rendez-Vousvon Deja-Vus
Rendez-Vous
von Deja-Vus
feuerprobe[inneneinsatz]
feuerprobe
[inneneinsatz]


Das war nicht ich,das war schon so(und der Titelstammt auchnicht von mir)
Das war nicht ich,
das war schon so
(und der Titel
stammt auch
nicht von mir)
Das plötzlicheAuffammender Vernunft
Das plötzliche
Auffammen
der Vernunft
unglücklich seinkann ich auchalleine
unglücklich sein
kann ich auch
alleine
Was erwarten Betrachter von der Kunst? Kann nur Kunst sein, was schön ist? Kann nur Kunst sein, was gekonnt ist? Kann nur Kunst sein, was einzigartig ist? Kann der Prototyp eines perfekten Kunstwerkes überhaupt entworfen werden? Steckt die Kunst schon im Werk oder entsteht sie erst im Kopf?