Zurück zur Startseite!


Heimat / Innen
Artonagen / Positionen
Analogien
Protocollagen
Voyagen
Frottagen
Montagen
Welt / Außen
Bestandsaufnahme #1
FILTER
STRG/ALT/ENTF
Mordmotive
Wohngemeinschaft
DATENFLUT
DAS LEBEN DER ZEIT
Selbstgespräche
standortfragen
> abwesend <
kunstvermittlung
egobausteine
SEIN ODER ICH SEIN
allemüssendraußenbleiben
analoge dialoge
Netze von Gefühlen



DATENFLUT


Noch nie waren so viele Daten über uns, unsere Interessen und unsere Lebensgewohnheiten verfügbar wie heute. Aus ihnen gewonnene Erkenntnisse bilden in unserer modernen Gesellschaft eine unverzichtbare Basis für Wissen, Wirtschaft und Wohlstand.

Schattenseiten dieser Entwicklung offenbaren sich in strukturlosen Datenbergen aus gespeicherten Handyfotos, abgelegten E-Mails, kopierten Downloads und geteilten Online-Kommentaren. Zeitgleich ermöglicht das Internet automatisch erstellte Profile, die still und leise zur kontrollierten Datenkopie unserer Sehnsüchte anwachsen.

Christian Hof blickt in seiner Ausstellung "DATENFLUT" auf die inflationäre Veränderung unserer Datenwelt. Die Summe dieser intensiven persönlichen Auseinandersetzung wird nun erstmals in dieser Einzelausstellung als thematisch geschlossene Werkschau präsentiert.

Für "DATENFLUT" wurden sämtliche Stellwände im Ausstellungsraum zur Seite geräumt, auch um den Blick auf den Industriebau der ehemaligen Stadtwerke Bad Wörishofen zu lenken.

Die gezeigte Werkauswahl präsentiert eine Vielzahl facettenreicher Computertasten-Reliefs sowie komplexe "Protocollagen" gesammelter Daten aus den Jahren 2004 bis 2013: ins "Nichts" blickende Handyfotos, auf Grundrissen minutiös erfasste Tätigkeiten, einsehbare Briefe … eine Flut persönlicher Daten des Künstlers, die einen ungewöhnlichen Blick in unser Informationszeitalter offenbaren.



DATENFLUT | 12.04. - 28.04.2013

Ausstellunghaus "Kunstwerke"
Kemptener Straße 3
86825 Bad Wörishofen

Eröffnung: 12.04.2013, 19 Uhr

Musik: Kleiner Drei
Einführung: Stefan Gottschling
unterstützt von: ID.KOM + EMC²

Werkliste (12 KB)