Zurück zur Startseite!


Heimat / Innen
Artonagen / Positionen
Analogien
Protocollagen
Voyagen
Frottagen
Montagen
Welt / Außen
FILTER
STRG/ALT/ENTF
Mordmotive
Wohngemeinschaft
DATENFLUT
DAS LEBEN DER ZEIT
Selbstgespräche
standortfragen
> abwesend <
kunstvermittlung
egobausteine
SEIN ODER ICH SEIN
allemüssendraußenbleiben
analoge dialoge
Netze von Gefühlen



Selbstgespräche


"Eine Zeitlang saß er da und starrte töricht auf das Papier. Es war seltsam, dass er nicht nur die Gabe der Mitteilung verloren, sondern sogar vergessen zu haben schien, was er ursprünglich hatte sagen wollen.

Seit Wochen hatte er sich auf diesen Augenblick vorbereitet, und es war ihm nie in den Sinn gekommen, dass dazu noch etwas anderes nötig sein könnte als Mut.

Die Niederschrift als solche hatte er für leicht gehalten. Brauchte er doch nichts weiter zu tun, als die endlosen hastigen Selbstgespräche zu Papier zu bringen, die ihm buchstäblich seit Jahren durch den Kopf geschossen waren. In diesem Augenblick jedoch war sogar das Selbstgespräch verstummt."

aus "1984", George Orwell


Nach Jürgen Meyers vielbeachteter Ausstellung "Ausgeräumt" präsentiert die Galerie am Fürstenhof im Juni Christian Hof, der sich in seinem aktuellen Konzept "Selbstgespräche" erneut mit der zentralen Position des Künstler-Ichs auseinandersetzt.

Die Ausstellung zeigt verschiedene Werkprozesse des Künstlers. Im Mittelpunkt stehen neue Mosaikmontagen aus Computertasten, die in kompakt konzipierten Isogrammen ungewöhnliche Geschichten erzählen. Diesen aktuellen Arbeiten werden erstmals frühe Werke von 2004/2005 aus der gleichen Werkgruppe gegenübergestellt.

Die Beschäftigung mit sich selbst spiegelt sich auch in einer 62-teiligen Fotoserie, sowie einer räumlichen Dokumentation von vier Alltagswochen des Künstlers in den eigenen vier Wänden im Februar 2010. Weitere protokollarische Prozesse bilden als Informationsportraits einen Rückblick in die jüngere Vergangenheit des Konzeptkünstlers.



Selbstgespräche

03.06. - 18.06.2011

Galerie am Fürstenhof
Rathausplatz 11
87435 Kempten

Eröffnung: Fr 03.06. 20:00
Einführung: Dr. Rainer Jehl
Der Künstler wird sich verspäten.

[01.06.11, 0831] Ankündigung

[08.06.11, AZ] Artikel